Handball-Bundesligist kommt zum Testspiel nach Westsachsen

Glauchau/Meerane.

Die Handball-Fans aus Westsachsen dürfen sich auf einen Leckerbissen freuen: Am 21. Februar empfängt der Sachsenliga-Spitzenreiter HC Glauchau/Meerane die Bundesliga-Profis des SC DHfK Leipzig zu einem freundschaftlichen Vergleich. Offen ist bisher, ob die Partie in der Sachsenlandhalle in Glauchau oder in der Karl-Heinz-Freiberger-Halle in Meerane ausgetragen wird. Anwurf ist 18 Uhr. "Wir suchen bereits seit einigen Monaten einen passenden Termin für die Partie und freuen uns nun riesig über die Zusage des SC DHfK", sagt HC-Vereinschef Frank Blauhut. Er kündigt an, dass in der nächsten Woche der Spielort feststehen soll. Danach gibt es Informationen zu Ticketpreisen, Vorverkaufsstellen und Details im Rahmenprogramm.

"Das ist eine feine Sache - für unsere Spieler und unsere Fans", sagt HC-Trainer Mario Schuldes, dessen Team in der Sachsenliga seit elf Partien ungeschlagen ist und mit 22:2 Punkten die Tabelle anführt - vor Görlitz (19:5) und Zwickau (17:7). Die Gäste aus der Messestadt stehen mit 20:20 Punkten auf dem neunten Platz in der Bundesliga-Tabelle. Zu den Leistungsträgern gehört Philipp Weber, der aktuell bei den Europameisterschaften das Trikot der deutschen Nationalmannschaft trägt. Das DHfK-Team wird von André Haber betreut. Der 33-Jährige stammt aus Meerane und hat im Nachwuchsbereich des SHC Meerane seine Handball-Laufbahn begonnen. Seit Oktober 2018 ist André Haber als Cheftrainer für den SC DHfK Leipzig verantwortlich. Zuvor betreute er das Team schon in der Hinrunde der Saison 2017/18. (hof)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...