Packung für den BSV zum Abschluss

Zwickau.

Irgendwie ist es auch schön, dass die Saison vorbei ist und sich alle mal ordentlich auskurieren können: Mit 20:36 (12:20) haben die Frauen des BSV Sachsen Zwickau in ihrer Halle in Neuplanitz das letzte Spiel der Saison 2018/2019 verloren. Das machte aber nichts, denn der Klassenerhalt war schon vorher gesichert. Und auch für die Handballluchse aus Buchholz-Rosengarten hatte das Ergebnis nur statistischen Wert, war doch der Meistertitel bereits eingetütet gewesen.

Nur bis zum 4:5 nach achteinhalb Minuten konnten die Gastgeberinnen einigermaßen mithalten, danach baute der Favorit seine Führung innerhalb einer reichlichen Minute auf vier Tore aus. Das war die Entscheidung. Beste Werferinnen auf Zwickauer Seite waren Jenny Choinowski und Fabienne Kracht mit jeweils fünf Treffern. Zwickau rutschte mit der Niederlage noch hinter Bremen auf Platz 14 ab. (sf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...