Summers sichert Eispiraten den Sieg in der Verlängerung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landshut.

Zwei Punkte haben die Eispiraten Crimmitschau am Donnerstagabend aus Niederbayern mitgemacht. Die Mannschaft von Trainer Mario Richer gewann eine denkwürdige Partie beim EV Landshut mit 1:0 (0:0, 0:0, 0:0, 1:0) nach Verlängerung.

Den goldenen Treffer erzielte Kelly Summers in der 63. Minute. Der kanadische Verteidiger traf nach Vorarbeit von Travis Ewanyk und Timo Gams. In der regulären Spielzeit blieben beide Teams ohne Tore. Im ersten Drittel bestimmte Crimmitschau das Geschehen auf dem Eis, machte aber aus den Überzahlsituationen zu wenig. Landshut erspielte sich im zweiten Abschnitt mehr Chancen. Im letzten Drittel zeigten die Gäste aus Westsachsen nach den verletzungsbedingten Ausfällen der Verteidiger Mario Scalzo und Carl Hudson mit einem dezimierten Kader eine tolle Moral, für die sie sich mit einem Auswärtssieg belohnen konnten.

Für die Westsachsen, die auf dem achten Platz stehen, geht es am Samstag mit einem Heimspiel gegen Bietigheim-Bissingen weiter. (hof)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.