Zwei Frauenturniere beim SV Planitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Die Vorfreude auf das Wochenende ist bei den Fußballerinnen des SV Planitz riesig. Nach monatelanger Pause veranstaltet der Verein zwei Turniere. Den Auftakt auf dem Sportplatz "Am Wasserturm" legen die Frauen am Samstag ab 10 Uhr hin. Neben den Gastgeberinnen spielen der 1. FFC Hof, die SG Pfaffengrün, der ATG Tröstau, der SV Ludwigsdorf, der SV Merkwitz, 1. FCC Chemnitz, die SpVgg Dresden-Löbtau, Grenade Babü und Motor Marienberg. Das Finale um den 1. Epitronix-Cup ist 16.20 Uhr geplant. Am Sonntag spielen an selber Stelle die B-Juniorionnen den Sieger um den Hofmann-Metall-Cup aus. Beim Kleinfeldturnier ab 10 Uhr (Finale 12.40 Uhr) sind neben dem SV Planitz der SV Eiche Reichenbrand, Tröstau, Ludwigsdorf, der Leipziger FC, Pfaffengrün, der 1. FFC Chemnitz und Dresden-Löbtau dabei. "Laut Hygienekonzept dürfen wir bis zu 1000 Zuschauer zulassen. Der Eintritt ist frei", sagt Thomas Lippmann, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit beim SV Planitz. (pme)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.