Dresden macht neue Projektgelder locker

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Falkenstein/Dresden.

Die Landesregierung hat ein neues Projekt zum Ausbau der Infrastruktur im ländlichen Raum gestartet. Wie der Falkensteiner CDU-Landtagsabgeordnete Sören Voigt mitteilt, sollen mit dem Programm "Vitale Regionen - verbesserte Daseinsvorsorge durch interkommunale Zusammenarbeit" investive Vorhaben in der Regionalentwicklung unterstützt werden. Insgesamt vier Millionen Euro seien im jüngst vom Landtag beschlossenen Doppelhaushalt für Modellprojekte mit diesem Ziel vorgesehen. Die Anmeldefrist läuft bis 15. Juli. Laut Sören Voigt richtet sich der Aufruf an Landkreise, Städte und Gemeinden sowie kommunale Zweck- und Verwaltungsverbände wie beispielsweise den Göltzschtalstädteverbund. (suki)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de