Landratsamt trägt 14 Todesfälle nach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Eine Corona-Neuinfektion hat das Landratsamt am Montag für den Vogtlandkreis gemeldet - in der Stadt Plauen. Insgesamt gibt es in der Region nur noch 79 aktive Infektionsfälle. Das sind 154 weniger als vor einer Woche. Die meisten Infektionen meldet die Kreisbehörde aus Oelsnitz (13) und Reichenbach (11). Die Wocheninzidenz lag gegenüber dem Sonntag unverändert bei 15,5. Tendenziell ist der Wert wieder rückläufig, nachdem er am Freitag auf 19,5 geklettert war. Das Landratsamt hat zu Wochenbeginn außerdem 14 weitere Todesfälle gemeldet. Insgesamt sind seit dem Ausbruch der Pandemie 839 Menschen im Vogtland an oder mit Covid-19 gestorben. (lh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.