Häuser aus Oberland unter dem Hammer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Klingenthal/Bad Brambach.

Bei der Herbstauktion der Sächsischen Grundstücksauktionen am 31. August in Dresden kommen auch drei Häuser aus dem oberen Vogtland zur Versteigerung. Zum Mindestgebot von 150.000 Euro wird ein fast 150 Jahre altes Wohn- und Geschäftshaus aus dem Klingenthaler Stadtteil Brunndöbra samt einem neueren Anbau aufgerufen. Für das Mindestgebot von 98.000 Euro geht ein Wochenendhaus im Bad Brambacher Ortsteil Schönberg in die Versteigerung. Bei der Auktion im Deutschen Hygienemuseum kommt zudem ein Teichgrundstück mit massiven Ferienhaus im Bungalowstil in Sachsgrün für 65.000 Euro unter den Hammer. (hagr)www.sga-ag.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.