Reh verendet nach Kollision mit Auto

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hundsgrün.

Zu einem Wildunfall kam es am Montagabend auf der B 92. Laut Polizei befuhr ein 45-Jähriger mit seinem Skoda die Straße in Richtung Adorf. Etwa 150 Meter vor dem Abzweig Hundsgrün querte ein Reh die Fahrbahn. Der Autofahrer konnte eine Kollision mit dem Tier nicht vermeiden. Für das Reh endete der Unfall tödlich. Auch am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden und es musste abgeschleppt werden. Die Kosten für eine Instandsetzung wurden laut Polizei auf etwa 10.000 Euro geschätzt. (gsi)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.