VW-Bullis treffen sich wieder in der Klingenthaler Vogtland-Arena

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Buntes Programm erwartet die Besucher zum VW-Bulli-Summer-Camp.

Klingenthal.

Die zweite Auflage des VW-Bulli-Summer-Camps steigt am Wochenende in Klingenthal. Nach Angaben der Organisatoren des VSC Klingenthal werden von Donnerstag bis Sonntag über 150 Teilnehmer mit ihren kultigen Campern in der Vogtland-Arena erwartet. Nicht nur für sie, sondern für alle Interessierten gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

Höhepunkt ist zweifelsohne am Samstag der große Familientag. Ab 10 Uhr kommen Kinder und Erwachsene auf ihre Kosten. Zu den vielfältigen Attraktionen für die Kids gehören Bauchwasserrutsche, Hindernisparcours, Fußball-Torwand, Slackline, Hüpfburg und Bastel-Workshops. Parallel dazu findet im Sportlerdorf bis 16 Uhr ein Kreativmarkt statt. Ab 18 Uhr sorgen DJ Marcel und die Band Spur 13 für Stimmung. Tagsüber ist der Eintritt frei, für die Abendveranstaltung beträgt er 5 Euro.

Am heutigen Donnerstag ist Anreise. Erwartet werden teilweise historische Fahrzeuge. Abends heizt DJ Moritz dem Publikum am Lagerfeuer ein. Der Eintritt ist frei. Am Freitag berichtet der Innsbrucker Marcus Haid ab 18 Uhr per Videoleinwand über seinen abenteuerlichen Trip "Mit dem Bulli von Gibraltar ans Nordkap". Anschließend gibt es Musik. Der Eintritt beträgt 12 Euro. Am Sonntag starten die Teilnehmer zu einer Bulli-Ausfahrt an die Talsperre Pöhl. Das DRK Impfzentrum Vogtland bietet am Freitag und Samstag von 8 bis 16 Uhr Corona-Schutzimpfungen an. (gsi)

www.bulli-summer-camp.de

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.