120 Tafeln Schokolade aus Markt gestohlen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rodewisch.

In einem beschleunigten Verfahren ist am Freitag ein 19-jähriger Ladendieb wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Der Moldawier war erst am Vortag in einem Lebensmittelmarkt an der Straße Zur Sternkoppel in Rodewisch auf Beutezug gegangen. Eine Mitarbeiterin des Marktes hatte den Diebstahl gegen 19.10 Uhr beobachtet und am Donnerstagabend der Polizei mitgeteilt, dass der Mann Waren im Wert von rund 370 Euro entwendete. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort durch die Marktleiterin festgehalten werden. In der weiteren Folge stellte sich heraus, dass es sich bei dem Diebesgut um 120 Tafeln Schokolade sowie zwei Rollen Klebeband handelte. Am gestrigen Freitag wurde der 19-Jährige dem Haftrichter vorgeführt und noch am selben Tag zu der Geldstrafe verurteilt. (bju)