A 72 nach Lkw-Unfall mehrere Stunden gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in sechsstelliger Höhe.

Thoßfell.

Am Freitagabend ist es auf der A 72 in Richtung Hof zwischen den Anschlussstellen Treuen und Plauen-Ost zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Lastern gekommen. Laut Polizei kam es beim Überholen zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der überholende Scania stieß daraufhin mit der linken Leitplanke zusammen, der Laster der Marke DAF kam auf der rechten Leitplanke zum Stehen und stand quer über alle Fahrstreifen. 

Die Straße musste knapp sechs Stunden gesperrt werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro. Bei dem Unfall wurde der 49-jährige Beifahrer des Scania leicht verletzt. Der 41-jährige Fahrer sowie der 55-jährige DAF-Fahrer erlitten keine Verletzungen. 

Im Einsatz waren Polizei und Rettungskräfte, sowie die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach. (trhe/fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.