Corona-Lage im Vogtland: Trotz gesunkener Inzidenz weiter Ausgangsbeschränkungen

Auch wenn die Sieben-Tages-Inzidenz zuletzt gesunken ist - Ausgangsbeschränkungen in der Region bleiben bestehen. Alle Intensivbetten mit Beatmung im Vogtland sind derzeit belegt. An Corona-Regeln in Plauener Einkaufszentren wird Kritik laut. Die Auerbacher Band Simultan zeigt mit einem neuen Video Flagge. Und eine Nikolausaktion erfreut Kinder. Aktuelles rund um Corona in unserer Übersicht.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 14
    5
    blaupause
    04.12.2020

    @linser: Das RKI geht davon aus, dass rund acht bis zehn Prozent der Corona-Infizierten so schwer erkranken, dass ein Krankenhausaufenthalt notwendig wird. Vize-Landrat Uwe Drechsel hatte vor wenigen Tagen festgestellt, dass diese Prognose exakt mit der Entwicklung im Vogtlandkreis übereinstimmt. Damals waren bei rund 700 positiv Getesteten in Quarantäne 74 in stationärer Behandlung. Dann rechnete Drechsel hoch und kam zu dem Schluss, dass bei rund 1000 Vogtländern in Quarantäne die bisher in den Krankenhäusern der Region für Corona-Patienten zur Verfügung stehende Bettenkapazität auf Isolierstationen erschöpft sein werde. Drechsel damals: "Es geht nicht um Panikmache, es geht um massiven Druck auf die medizinische Versorgungslage.“ Stand heute (Freitag) sind 929 positiv Getestete in Quarantäne.

  • 13
    21
    linser
    04.12.2020

    "Am Donnerstag befanden sich 870 positiv auf Covid-19 getestete Vogtländer in Absonderung. Wenn mehr als 1000 Personen in Isolation sind, könnte das Krankenhäuser an ihre Grenzen bringen." Kann mir bitte dazu eine schlüssige Erklärung gegeben werden? Schon dieses Wort Absonderung... Erinnert an... nunja. Aber, da ja in Quarantäne steckt, wer auch nur länger Kontakt zu einem positiv (nicht krank) getesteten hatte, ist ja noch lange nicht ein ITS- Anwärter! Wieder Panik... Zumal auch ein positiver Test nicht unbedingt was aussagt, und ein 2. Test danach oft negativ ist. Die Promis machen es ja vor...