Feuerwehren rücken zur Lutherstraße in Plauen aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Dem Ausrücken lag ein Notrufmissbrauch zugrunde. Die Polizei konnte den Anrufer ausfindig machen.

Plauen. Ein Notrufmissbrauch war am Montagabend für das Ausrücken der Plauener Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Plauen Mitte zur Martin-Luther-Straße 51 verantwortlich. Die Alarmierung erfolgte um 18.42 Uhr, so die Berufsfeuerwehr. Nach genauer Prüfung am vermeintlichen Brandort waren die Wehren gegen 19.30 Uhr zurück im Depot. Als Verursacher hat die Polizei einen Anrufer aus Zwickau ausfindig gemacht. (lh)

...