Landratsamt startet Interkulturelle Tage

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Interkulturelle Tage finden vom 9. September bis 7. Oktober im Vogtlandkreis statt. Sie stehen unter dem Motto "#offen geht", teilt das Landratsamt am Donnerstag mit. Laut Angaben von Veronika Glitzner, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte des Landkreises, beteiligen sich "so viele wie noch nie" an den Aktionstagen. Soziale, kirchliche und zivilgesellschaftliche Akteure bringen sich mit eigenen Veranstaltungen ein, heißt es. Den Auftakt bildet ein Treffen des Jobcenters Vogtland am Donnerstag, 9 Uhr, für Eltern mit Migrationshintergrund. Treffpunkt ist der Spielplatz im Stadtpark Plauen am Eingang Kauschwitzer Straße. Vermittelt werden soll ihnen dabei, warum der frühzeitige Besuch von Kindertageseinrichtungen für Migrantenkinder so wichtig ist. Offiziell eröffnet werden die Interkulturellen Tage am 19. September, 10 Uhr, mit einem Gottesdienst und der Ausstellung "Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos" in der Johanniskirche Plauen. Zu weiteren Höhepunkten gehört ein Stadtteilfest zum Weltkindertag am 20. September auf dem Dittrichplatz. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.