Netzwerk für Rückkehrer geplant

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Ein Rückkehrernetzwerk unter dem Motto "Mein Herz schlägt Vogtland" will die Regionalkammer Plauen der IHK gemeinsam mit dem Verein der Wirtschaftsjunioren Plauen-Vogtland aufbauen und pflegen: "Kontakte aufbauen, Gedanken und Erfahrungen austauschen, gemeinsam Unternehmen und touristische Einrichtungen besuchen, das sind die Pläne der Organisatoren", teilt die IHK mit. "Perspektivisch werden wir einen Rückkehrer-Stammtisch ins Leben rufen und aus dem Netzwerk heraus für das Vogtland als liebens- und lebenswerte Region werben", heißt es. Zur Mitgliedschaft sind alle aufgerufen, die im Vogtland geboren und aufgewachsen, jedoch für Ausbildung, Beruf oder Familie in eine andere Region gezogen sind und nun wieder im Vogtland heimisch werden wollen. Ein nächstes Treffen findet am 15. September statt. Anmeldungen und Infos dazu unter Telefon 03741 214-3200 bei Ines Damm in der IHK-Regionalkammer. (us)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.