Oberbürgermeister würdigt Engagement

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Mit Blick auf das Demonstrationsgeschehen am Wochenende in Plauen würdigte Oberbürgermeister Steffen Zenner (CDU) die Leistungen der Zivilgesellschaft. "Ich möchte mich bei allen Engagierten bedanken, die dafür gesorgt haben, dass Plauen sich am Wochenende weltoffen und tolerant gezeigt hat", so Zenner am Mittwoch im Verwaltungsausschuss. Die rechtsextremistische Kleinstpartei Dritter Weg hatte für Sonntag zu einer Demonstration nach Plauen aufgerufen. Laut Polizei kamen in der Spitze rund 230 Anhänger, etwa 200 Menschen hatten sich nach Angaben der Versammlungsbehörde an Gegenaktionen beteiligt. Baubürgermeisterin Kerstin Wolf (parteilos) und Kulturbürgermeister Tobias Kämpf (CDU) besuchten als Vertreter der Stadt die Gegenveranstaltungen. Zenner selbst war an dem Tag in Plauens Partnerstadt Siegen. (cbo)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.