Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Am 12. Januar startet der Förderverein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

Der Förderverein Göltzschtalbrücke soll am 12. Januar 2023 gegründet werden. Das hat Oberbürgermeister Raphael Kürzinger (CDU) auf Anfrage von Stadtrat Jörg Schaller (FDP) wissen lassen. Die Verspätung erklärte er unter anderem damit, dass sich das Finanzamt erst Ende Oktober zum Satzungsentwurf geäußert habe. Der ebenfalls geplante Zweckverband Göltzschtalbrücke sei dagegen die härtere Nuss. Nach Gesprächen mit der Landesdirektion in Dresden werden wohl Netzschkau und Reichenbach allein den Zweckverband bilden. Mit Greiz und Elsterberg, so der OB, könne es danach Zweckvereinbarungen geben. (gb)

Das könnte Sie auch interessieren