Ein Schwerverletzter und hoher Schaden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lengenfeld.

Ein schwer verletzter 39-Jähriger und rund 32.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße 293 in Höhe des Parkplatzes Waldkirchen ereignet hat. Ein aus Richtung Zwickau kommender 69-jähriger VW-Fahrer setzte zum Überholen an, übersah aber dabei, dass er bereits von einem anderen VW eines 39-Jährigen überholt wurde, berichtet die Polizei. Der 39-Jährige wich daraufhin nach links aus, geriet auf den Seitenstreifen und kam von dort wieder zurück auf die Fahrbahn. Dort kollidierte der VW mit dem Laster eines 58-Jährigen. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Pkw nach links und blieb im Seitengraben liegen. Der 39-Jährige wurde schwer verletzt in ein Klinikum gebrach. (lh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.