Frau kehrt zu Ort der Unfallflucht zurück

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lengenfeld.

Die Polizei sucht nach der Zeugin eines Unfalls, der sich am Dienstag, gegen 15.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Zwickauer Straße ereignet hat. Eine 58-Jährige parkte dort ihren Ford nahe des Eingangs. Dabei fuhr sie über die Bordsteinkante und stieß gegen die Fassade. Es entstand ein Schaden von rund 200 Euro, die Reparatur des Fords dürfte 300 Euro kosten, so die Polizei. Die Frau fuhr weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine unbekannte Zeugin beobachtete das und gab das Ford-Kennzeichen ans Marktpersonal. Später kam die Unfallverursacherin zum Markt zurück und wurde von einer Mitarbeiterin wiedererkannt. Sie informierte die Polizei. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten bei der 58-Jährigen Alkoholgeruch. Ein Test ergab rund ein Promille. Es wurden eine Blutentnahme veranlasst, Fahrzeugschlüssel sowie Führerschein sichergestellt. (lh)

Die Zeugin wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 03744 2550 zu melden.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.