Hainstraße in Mylau ab Montag gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mylau.

Am Montag, 5. Juli, beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Trink- und Abwasserleitungen in der Mylauer Hainstraße. Zusätzlich werden die Elektro- und Gasleitungen ausgetauscht. Die Kreisstraße muss in diesem Bereich während der Bauarbeiten für den Kfz-Verkehr voll gesperrt werden, teilt die Stadtverwaltung Reichenbach mit. Im Auftrag des Abwasserzweckverbandes Reichenbacher Land plant die Firma Hoch- und Tiefbau Reichenbach einen Zeitraum bis Ende September 2021 für den grundhaften Ausbau der etwa 135 Meter langen Hainstraße. Nach Beendigung der Tiefbauarbeiten wird der Fahrbahnbelag im Auftrag des Vogtlandkreises erneuert. Die Stadt Reichenbach ist Auftraggeber für die Gehwege und die Erneuerung der Straßenbeleuchtung. Im Anschluss an den Bau der Hainstraße beginnen die Arbeiten am Friedenshain auf 75 Metern Länge. Voraussichtlich bis Ende November werden auch hier die Trink- und Abwasserleitungen erneuert. Für den Durchgangsverkehr wird eine großräumige Umleitung über die Bundesstraße 94 und die Ortslage Rotschau ausgewiesen. (gb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.