299 neue Infektionen und ein Todesfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Die Coronapandemie hat im Landkreis Zwickau ein weiteres Todesopfer gefordert. Laut Gesundheitsamt des Landkreises starben damit seit Pandemiebeginn im März 2020 nunmehr 1563 Westsachsen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Am Donnerstag wurden 299 laborbestätigte Coronainfektionen registriert. Das Robert-Koch-Institut meldete eine Sieben-Tage-Inzidenz von 381,4 für den Landkreis. Sachsenweit lag der Wert bei 442,3, deutschlandweit bei 720,4. Auf den Intensivstationen im Landkreis wurden laut Divi-Intensivregister am Donnerstag vier Covid-19-Patienten behandelt, davon mussten zwei künstlich beatmet werden. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.