Ein Schwerverletzter nach Alkoholfahrt

St. Egidien. Ein 23 Jahre alter Opel-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend in St. Egidien schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann auf der B173 aus Richtung Chemnitz, als er in Höhe der Erlengrundstraße auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er mit einem Pkw VW zusammen. Dessen 59-jähriger Fahrer und seine 57-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Bei dem Opel-Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,76 Promille festgestellt. 

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Die B173 musste für zwei Stunden voll gesperrt werden. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...