Bahnhofsareal wird 2025 Baustelle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Beim Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale plant die Deutsche Bahn im Jahr 2025 umfangreiche Baumaßnahmen im südlichen Bereich des Werdauer Bahnhofes. Darüber informierten am Dienstagnachmittag mehrere Bahnmitarbeiter in einer Bürgersprechstunde im Foyer der Stadthalle Pleißental, die parallel zur derzeitigen Auslage der Planfeststellungsunterlagen stattgefunden hat. Die Anzahl der interessierten Werdauer war allerdings überschaubar. Im Mittelpunkt der Baumaßnahmen steht die Verlängerung der sogenannten Überholungsgleise auf eine nutzbare Länge von 740 Metern, wofür unter anderem im Einfahrtsbereich des Bahnhofes acht Weichen neu installiert werden müssen. (tmp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.