Das sind die zehn schönsten Kinder-Gärten in Sachsen   

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Kitas aus Werdau und Zschopau unter den Gewinnern. Sie bekommen Preisgeld von 1000 Euro für die Gestaltung der Außenanlagen.

Das Kultusministerium hat die zehn schönsten Außenanlagen sächsischer Kindergärten ausgezeichnet. Unter den Gewinnern, die sich gegen 30 Mitbewerber durchgesetzt hatten, sind die Kita "klein und GROSS" aus Zschopau und die Kita "Kinderland" aus Werdau

Für die Weitergestaltung ihrer Außenanlagen erhielten die Einrichtungen ein Preisgeld von jeweils 1000 Euro. Die Prämierung fand Online statt, die Urkunden sollen per Post verschickt werden, sagt Ines Borchert von der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung.

Zum Hintergrund: Von Januar bis Mai 2021 hatten sich 59 Kitas für den Kinder-Garten-Wettbewerb unter dem Motto "Unser Kinder-Garten - Übergänge gemeinsam gestalten!" angemeldet und ihre Bewerbungen mit Ideen und Projekten zur Gartengestaltung eingereicht. Aus diesen 59 Bewerbern wurden 30 Einrichtungen als Preisträger der ersten Stufe des Wettbewerbs ausgewählt. Sie erhielten ein Preisgeld von 400 Euro und qualifizierten sich für die zweite Stufe. Bis Mitte Januar konnten die 30 Kitas ihre Dokumentationsunterlagen mit der Weiterentwicklung ihrer Gartenprojekte einreichen. Daraus wählte, wie Ines Borchert mitteilte, eine Fachjury anhand von pädagogischen und landschaftsgestalterischen Kriterien die zehn Gewinner der zweiten Stufe des Wettbewerbs aus. Diese sind nun für die finale Stufe qualifiziert, aus der die drei Landessieger gekürt werden sollen. Sie bekommen ein Preisgeld von jeweils 2500 Euro.  

Seit 2008 soll der Wettbewerb die Einrichtungen dabei unterstützen, einen natur- und bildungsnahen Kinder-Garten für und mit Kindern zu gestalten. Der Wettbewerb wird durch ein jährliches Begleitprogramm und Exkursionen der Pädagogen zu den Landessiegern der letzten Wettbewerbe begleitet.  

Die zehn Preisträger der 2. Stufe des 7. Sächsischen Kinder-Garten-Wettbewerbs sind: 

Erzgebirgskreis 

• Kita »klein und GROSS« Zschopau  

Landkreis Zwickau 

• Kita »Kinderland« Werdau 

Dresden 

• Kita Hechtstraße Dresden  

• Kinderhaus krea(k)tiv Dresden 

Landkreis Bautzen 

• Integrations-Kita »Brüderchen und Schwesterchen« Hoyerswerda 

• Kinderhaus Schatzinsel Pulsnitz 

Landkreis Meißen 

• Kinderhaus Regenbogen Meißen

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 

• Kita »Kleine Weltentdecker« Stolpen 

Leipzig 

• Kita »Karl-Heine-Straße« Leipzig 

• Hort Aktive Schule Leipzig 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.