Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Jens Uhlig

Fabrik weicht für Grünanlage und Uferzone

erschienen am 15.11.2017

Ein markantes Gebäude verschwindet derzeit zumindest teilweise aus dem Ortsbild von Thalheim. Gestern fraß sich ein Abrissbagger an der Friedrichstraße durch die Gemäuer der einstigen Hanischfabrik. Der Teilabbruch wird mit Geldern des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre) gefördert. Das Eckhaus des Gebäudekomplexes bleibt erhalten. Dort sollen hochwertige Wohnungen entstehen sowie Räume, die dank einer Stiftung kostenlos zum Beispiel für Ausstellungen, Vernissagen, Lesungen, Aufführungen und heimatkundliche Veranstaltungen verwendet werden können. An der Stelle des Gebäudeteils, der verschwindet, sollen eine Grünanlage und eine Uferzone der Zwönitz entstehen. Das ursprüngliche Haus war 1908 errichtet worden. 1919 begann Bernhardt Hanisch mit der Herstellung sowie dem An- und Verkauf von Möbeln. Nach 1950 nutzten diverse Gewerbetreibende Räume in der Hanischfabrik. Später verfiel das Haus. (jeuh/wö)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 29.10.2017
Thomas Fritzsch
Sturmtief Herwart in Sachsen

Sturmtief "Herwart" hat in der Region für zahlreiche Einsätze gesorgt. ... Galerie anschauen

 
  • 17.10.2017
Niko Mutschmann
Pickup mit Erzgebirgsbahn zusammengestoßen

Ein Zug der Erzgebirgsbahn und ein Pick-up sind am Dienstagmittag auf einem Bahnübergang in Niederzwönitz zusammengeprallt. ? ... Galerie anschauen

 
  • 13.09.2017
André März
Schwerer Unfall im Westerzgebirge

Ein Kia-Fahrer ist am Dienstagabend zwischen Grünhain und Zwönitz in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. ... Galerie anschauen

 
  • 20.04.2017
Andreas Seidel
Citybahn testet neue Straßenbahntrasse

In Chemnitz-Bernsdorf beginnen die Vorbereitungen auf die Inbetriebnahme des ersten Teilstücks der neuen Straßenbahntrasse zur Uni. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Stollberg
So

3 °C
Mo

5 °C
Di

8 °C
Mi

8 °C
Do

11 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Stollberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Stollberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09366 Stollberg
Herrenstraße 19
Telefon: 037296 6990-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm