Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

27-Jähriger bei Flucht angefahren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schönfeld.

Ein 27 Jahre alter VW-Fahrer ist am Sonntagabend bei einem Vorfall in Schönfeld verletzt worden - die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie der Nötigung im Straßenverkehr. Dem Einsatzbericht zufolge war der VW nach derzeitigem Kenntnisstand gegen 19.45 Uhr auf der Strecke von Annaberg Richtung Chemnitz unterwegs, als ihn ein Suzuki mit Annaberger Kennzeichen mit "geringstem Abstand" und eingeschaltetem Fernlicht folgte. Und weiter: "Die unbekannte Fahrerin des Suzuki überholte den VW und bremste diesen danach fast bis zum Stillstand aus." In Schönfeld hielten beide Fahrzeuge, der VW-Fahrer begab sich zum Suzuki. Dabei teilte er der Frau auch mit, dass die Polizei verständigt sei. Infolgedessen beschleunigte die Suzuki-Fahrerin, das Auto stieß gegen den 27-Jährigen, bevor sich die Frau unerlaubt vom Unfallort entfernte. Der Mann stürzte durch den Anstoß und erlitt leichte Verletzungen. (urm)

Das könnte Sie auch interessieren