Diese Themen haben im Januar im Erzgebirge am meisten interessiert

Rückblick auf den Januar 2020: Uwe Steimle in Schneeberg, ein schwerer Unfall auf dem Auer Autobahnzubringer und ein Leichenfund waren die meistgelesenen Artikel aus dem Erzgebirge im Januar auf freiepresse.de. Hier der Überblick zum Nachlesen.

1. Uwe Steimle rechnet in Schneeberg mit dem MDR ab [FP+]: Der Kabarettist Uwe Steimle hat seinen Auftritt im Kulturzentrum "Goldene Sonne" in Schneeberg für Kritik an Politik und Medien genutzt.

2. Auer Zubringer nach Unfall für mehrere Stunden gesperrt: Seit Jahren ereignen sich auf dem viel befahrenen Autobahnzubringer (S 255) kurz nach dem Ortsausgang Aue schwere Zusammenstöße. Bei einem Unglück auf der Talbrücke wurden Mitte Januar sieben Menschen verletzt.

3. Tote im Floßgraben gefunden: Eine tote Frau ist Mitte des Monats im Floßgraben bei Bockau gefunden worden. Die Polizei ging nicht von einer Straftat oder Fremdeinwirkung aus.

4. Brandkatastrophe in Grenzregion im Erzgebirge - acht Tote [FP+]: In der unmittelbar an das erzgebirgische Bärenstein grenzenden tschechischen Stadt Vejprty/Weipert sind bei einem Brand in einem Pflegeheim für Behinderte acht Menschen ums Leben gekommen.

5. Annaberger steht plötzlich Wolf gegenüber: Beim Skifahren ist ein Annaberger im Erzgebirge einem Wolf begegnet. Es war einfach faszinierend, sagt der 80-Jährige.

6. Oberwiesenthal -Der Winter ist endlich zurück: Am Montag hat es auf dem Fichtelberg geschneit. Die Wintersportler jubeln. Alle Lifte waren in Betrieb.

7. Flammendes Hakenkreuz - Kripo ermittelt gegen Gymnasiasten im Erzgebirge [FP+]: Zwei Schüler des Landkreisgymnasiums "St Annen" haben in der Schule das Nazisymbol entzündet und die Tat mit dem Handy gefilmt.

8. Zugstrecke bei Aue-Bad Schlema wieder frei: Eine Person ist frühmorgens in Aue auf der Strecke zwischen Zwickau und Johann'stadt von einem Zug überfahren worden. Etwa zwei Stunden später wurde die Strecke wieder freigegeben.

9. Natürliche Geburt: Klinikum eröffnet Hebammen-Kreißsaal: Bisher mussten sich Mütter in Annaberg-Buchholz entscheiden: Entweder bekamen sie ihr Kind im Krankenhaus unter ärztlicher Betreuung oder zu Hause beziehungsweise im Geburtshaus in Begleitung einer Hebamme. Nun gibt es eine weitere Alternative. Der kleine Henry wollte aber nicht so lange warten.

10. Prominente Erzgebirger 2019 - ein Jahr zwischen Geburt und Tod: Beim Jahresrückblick auf die Ereignisse im Leben von prominenten Erzgebirgern berichtet Teresa Weißbach von Glück und Trauer und einem beruflichen Höhepunkt: Der ZDF-Erzgebirgskrimi.

11. Schneeberger Kulturzentrum zu Steimle-Auftritt: "MDR-Eklat spielt keine Rolle": Vor dem Auftritt des Kabarettisten spricht die Eventmanagerin des Schneeberger Kulturzentrums über die seit Monaten ausverkaufte Veranstaltung. (sane)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...