Mehrere Einbrüche in Bäckereifilialen - Polizei sucht Zeugen

Nach Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Bäckergeschäfte ermittelt die Polizei. Vermutlich handelt es sich stets um dieselben Täter.

Erzgebirge.

Nach mehreren Einbrüchen in Bäckereifilialen in Supermärkten im Erzgebirge ermittelt die Polizei und bittet um Zeugenhinweise. Aufgrund des nahezu identischen Modus Operandi ist davon auszugehen, dass dieselben Täter für die Einbrüche mit zumeist mehreren Tausend Euro Schaden verantwortlich sind.

So hatten die Unbekannten am vergangenen Wochenende in Scheibenberg die Tür einer Bäckereifiliale an der Silberstraße aufgehebelt. Sie erbeuteten Bargeld und hinterließen einen Schaden von insgesamt 2000 Euro. Ebenfalls am Wochenende misslang ein Einbruchsversuch in eine Filiale an der Straße am Kirchsteig in Schlettau. Hier hielt die Seitentür den Einbrechern stand. Schaden: 1000 Euro.

Erfolg hatten die Einbrecher am Wochenende zuvor im Sehmataler Ortsteil Sehma: In der Nacht auf Sonntag drangen sie durch ein aufgehebeltes Fenster eine Bäckereifiliale an der Karlsbader Straße ein. Die Unbekannten durchsuchten das Geschäft und verschwanden schließlich mit Bargeld. Gesamtschaden: 2600 Euro.

Zwei weitere Taten wurden bei der Polizei in der Nacht vom 22. auf den 23. Oktober gemeldet. Aus einer Bäckereifiliale an der Ehrenfriedersdorfer Straße in Geyer stahlen die Täter Bargeld. Sie hinterließen rund 3 500 Euro Schaden. In derselben Nacht missglückte ein Einbruchsversuch in ein Geschäft an der Chemnitzer Straße in Ehrenfriedersdorf. Es entstanden 3000 Euro Schaden.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise werden im Polizeirevier Annaberg unter Telefon 03733 88-0 entgegengenommen. (sane)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...