Straße nach zwei Monaten wieder offen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Arnsfeld/Mildenau.

Die Staatsstraße 218 zwischen Arnsfeld und Mildenau ist früher als ursprünglich gedacht wieder passierbar. Am Freitag wird sie gegen Nachmittag nach rund zweimonatiger Bauzeit für den Verkehr freigegeben. Das hat das Landesamt für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch mitgeteilt. Seit Ende März wurde bei Arnsfeld am Ersatzneubau eines Durchlasses gearbeitet. Neben dem Beseitigen des alten Durchlasses sei das Errichten eines neuen aus Wellstahl Teil der Arbeiten gewesen. Nach der Verkehrsfreigabe sind noch Restleistungen fällig, wobei es um das Anbringen eines Geländers geht. "Diese werden in Kürze unter Einsatz einer kurzzeitigen halbseitigen Verkehrsführung fertiggestellt", kündigt das Landesamt an. Ursprünglich war von einer Vollsperrung bis Ende Juni die Rede gewesen. Das Bauvorhaben kostet insgesamt rund 200.000 Euro. (urm)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.