Traditionslokal auf dem Bärenstein hat neuen Pächter

Bärenstein.

Das Unterkunftshaus auf dem Bärenstein in der gleichnamigen Gemeinde hat einen neuen Pächter. Die Mitglieder des Gemeinderates haben in der nichtöffentlichen Sitzung des Gremiums am Dienstagabend beschlossen, den Pachtvertrag an Dennis Feist aus Sehmatal-Sehma zu vergeben, informiert Bärensteins Bürgermeister Silvio Wagner. Der Sehmataler sei unter mehreren Bewerbern ausgewählt worden, da er nach Einschätzung des Rates "das geeignetste und realistischste Konzept für das Unterkunftshaus" vorgestellt hat. Als nächste Schritte stehen jetzt die gemeinsame Ausarbeitung des Vertrages und notwendige Renovierungsarbeiten an. Eine Wiedereröffnung wird laut Silvio Wagner für das zweite Quartal dieses Jahres angestrebt. Ein genauer Termin stehe jedoch noch nicht fest. Das Traditionslokal auf dem 898 Meter hohen Berg war seit November des vorigen Jahres ungenutzt, nachdem der bis dahin aktive Pächter überraschend seinen Vertrag gekündigt hatte. (af)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    floppi
    31.01.2020

    Da sind wir aber sehr froh, dass sich jemand als neuer Pächter gefunden hat.
    Da können wir ja als Behindertenverband der Ortsgruppe Thalheim/Erzgeb. wieder hinfahren. Es war nämlich immer sehr schön dort.

  • 23
    0
    ralf66
    29.01.2020

    Das ist eine gute Nachricht, man wünscht sich für alle Beteiligten, dass alles gut gelingt.