Russische "Nachtwölfe" gedenken Auer Bikerin

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    2
    gelöschter Nutzer
    10.05.2019

    @1635769: Nur wenn eine Kolonne rechter russischer Rocker mit zum Grab kommt.

  • 1
    3
    1635769
    10.05.2019

    Braucht es zum Gedenken an eine Verstorbene inzwischen ein Großaufgebot von Polizisten?
    Möchte am Muttertag das Grab meiner Mutter aufsuchen. Muß ich Polizeischutz beantragen ?

  • 14
    8
    gelöschter Nutzer
    07.05.2019

    Man kann Aue zu seiner Weltlaeufigkeit nur gratulieren.
    Die Macht aus dem Schacht.
    Respekt.