Scheibenberg überweist Zuschuss

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Raschau-Markersbach.

Die Stadt Scheibenberg hat der Nachbargemeinde Raschau-Markersbach erneut 2000 Euro als Mitfinanzierung für das Freibad in Markersbach überwiesen. Darüber hat Bürgermeister Frank Tröger (Freie Wähler) im Gemeinderat informiert. Scheibenberg hat selbst kein eigenes Freibad. "Schwarzenberg hat sich noch nie an den Kosten fürs Freibad Raschau beteiligt", merkt Tröger an. (matu)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.