Zwei Autoren lesen ihre Geschichten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schneeberg.

Zu einer Lesung aus dem Buch "Schatten über dem Erzgebirge - Die neuen Krimis" lädt die Stadtverwaltung Schneeberg am Donnerstag in die Bergsicherung Sachsen, Fundgrube Anna und Schindler Nr. 4, ein. In dem Buch haben 22 Krimi-Autoren Tatorte in einen Welterbebestandteil konstruiert. Ihre Kurzgeschichten mit den Titeln "Fake News" sowie "Unwetter" lesen die Zwickauerin Claudia Puhlfürst, die ihre Geschichte in der Bergbaulandschaft Hoher Forst angesiedelt hat, sowie der Schwarzenberger Ralf Alex Fichtner. Er erinnert an die Katastrophe des Jahres 1783 in der Montanlandschaft Schneeberg. Beginn der Veranstaltung ist 18.30 Uhr. ( mb )

Anmeldung bis Mittwoch unter 03772 356226 oder unter 550jahre@schneeberg.de.