Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Neukirchner Villa: Versteckte Kuppelmalerei soll bald sichtbar sein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Vor 120 Jahren ließ der Strumpffabrikant Bruno Neukirchner die Villa erbauen, die heute seinen Namen trägt. Das Thalheimer Ehepaar Kircheis hat sich 2010 mit dem Kauf des Gebäudes eine Lebensaufgabe gestellt - und holt seither lange Verborgenes ans Licht.


Registrieren und testen.