Elektroautos: Der Boom geht weiter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

In Mittelsachsen setzen immer mehr Menschen auf Elektroautos. 878 Fahrzeuge waren hier zum 30. November des vorigen Jahres zugelassen. Das sind 502 Elektroautos mehr als zum Stichtag ein Jahr zuvor, als erst 376 zugelassen waren. Ein Plus von rund 133 Prozent. Zum Vergleich: Für das Jahr 2012 verzeichnete die Kfz-Zulassungsstelle für den gesamten Landkreis erst acht reine E-Autos. Generell sind alternative Antriebe - auch befördert durch Förderprogramme - Mode in Mittelsachsen. Inzwischen prangt auf 1497 Fahrzeugen auf den Kennzeichenschildern der abschließende Buchstabe "E". Das trifft neben Elektro- auf Brennstoffzellenfahrzeuge und Hybride zu, die beispielsweise mit Benzin und Strom fahren. (acr)

Das könnte Sie auch interessieren