Zweiter Bewerber in Lichtenberg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenberg.

In den Bürgermeisterwahlkampf im erzgebirgischen Lichtenberg kommt Bewegung. Nachdem Bürgermeisterin Steffi Schädlich (Freie Wähler) im Mai ankündigte, noch einmal für das Amt zu kandidieren, wirft nun mit dem Dienstleistungsunternehmer Monty Erler (CDU) ein zweiter Bewerber seinen Hut in den Ring. "Unter anderem, damit die Bürgerinnen und Bürger auch tatsächlich eine Wahl haben", sagt der 47-Jährige aus dem Ortsteil Weigmannsdorf auf Nachfrage der "Freien Presse". Nach 21 Jahren solle damit ein Generationswechsel angestrebt werden. Erler sitzt seit acht Jahren im Gemeinderat von Lichtenberg. Die Wahl findet am 4. September statt. (wjo)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.