Baubeginn für Querungshilfe

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

In der Bahnhofstraße in Mittweida starten am 12. Juli Bauarbeiten zu einer Fußgängerquerungshilfe. Die Baustelle befindet sich auf Höhe des Zentrums für Medien und Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida. "Wir versuchen, den Verkehr solange wie möglich aufrechtzuerhalten", sagte Francis Pohl, Pressesprecherin des Rathauses. Voraussichtlich bis zum 2. August sollen die Fahrzeuge unter Einschränkung der Fahrbahn auf zwei Fahrstreifen rollen. Im Anschluss wird unter Vollsperrung die Querungshilfe eingebaut. Eine innerörtliche Umleitung wird eingerichtet. Die Bauarbeiten sollen planmäßig Anfang September beendet sein. Das Vorhaben wird etwa 230.000 Euro kosten. (sapf)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.