Feuerwehrleute helfen an Unfallstelle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Frankenberg.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen bei dem schweren Unfall, der am gestrigen Mittwochmorgen auf der Autobahn 4 zwischen Frankenberg und Chemnitz-Ost passiert war, waren die Frankenberger Feuerwehr mit dem gesamten Löschzug sowie die Berufsfeuerwehr Chemnitz mit einem Kran und einem Rüstwagen vor Ort. Bei dem Unfall waren zwei Menschen verletzt worden, einer tödlich. Ein Mercedes war auf einen Lastwagen aufgefahren. Der Pkw wurde unter dem Auflieger eingeklemmt. Mittels des Kranes wurde der Lkw-Auflieger angehoben, um das Fahrzeug darunter herausziehen zu können. 20 Feuerwehrleute waren im Einsatz. (efh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.