Gemeinderat ohne Marc Hagenhoff

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Altmittweida.

Der Altmittweidaer Gemeinderat ist um eine Mitglied geschrumpft. Marc Hagenhoff (AfD, Foto) ist auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausgeschieden. Wie Bürgermeister Jens-Uwe Miether (parteilos) sagte, hat Hagenhoff berufliche Gründe angegeben. Damit sei ein triftiger Grund gegeben, um die Tätigkeit im Ehrenamt zu beenden, urteilten die Räte. Sie stimmten dem Ausscheiden Hagenhoffs zu. Eine Ersatzperson für ihn gibt es nicht. Nach der Gemeinderatswahl im Jahr 2019 konnte die AfD in Altmittweida bereits nicht alle gewonnenen Sitze besetzen. Ihr hätten drei Sitze zugestanden, doch es gab nur zwei Kandidaten. Deshalb konnte einer von drei Sitzen nicht zugeteilt werden und eine Ersatzperson, die nun nachrücken könnte, fehlt ebenfalls. Der Gemeinderat besteht damit nun aus dem Bürgermeister als Mitglied und Vorsitzenden sowie zwölf gewählten Ratsmitgliedern. (tür)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.