Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Radler fährt entgegen der Einbahnstraße: Crash in Mittweida

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der 40-Jährige prallte gegen ein Auto. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er angetrunken war.

Mittweida.

In einer Einbahnstraße in Mittweida ist am Mittwoch ein Radfahrer entgegen der Fahrtrichtung gefahren – und hat einen Unfall gebaut. Das teilte ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz mit. Demnach war der 40-Jährige gegen 19.30 Uhr auf der Rochlitzer Straße stadtauswärts unterwegs. Dabei stieß er mit einem ausparkenden Pkw Audi (Fahrerin: 41) zusammen, der zum Kollisionszeitpunkt jedoch stand. Durch den Anprall stürzte der Mann und verletzte sich. Weil er offenbar angetrunken war, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Er ergab einen Wert von 1,48 Promille. Für ihn folgten eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. (fp)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.