Stadt verschiebt Neujahrsempfang

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Die Stadt Mittweida verschiebt ihren Neujahrsempfang sowie das für den 8. Januar geplante Neujahrskonzert auf unbestimmte Zeit. Das gab Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU) in der jüngsten Stadtratssitzung bekannt. Die Veranstaltungen sollen je nach Infektionslage im Frühjahr oder Sommer 2022 nachgeholt werden. Man habe die Veranstaltungen nicht zum zweiten Mal in Folge absagen wollen, erklärte der OB, zugleich prognostizieren Experten für den Januar jedoch einen Höchststand bei den Coronainfektionen. Somit habe man sich auf diese Vorgehen verständigt und dies auch mit der Mittelsächsischen Philharmonie abgesprochen. (lkb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.