Unbekannte schlachten Schafbock in Mittweida

Das Tier war an einem Pflock angebunden. Innereien und Fell des Schafbocks ließen die Täter zurück. Die Polizei sucht Zeugen.

Mittweida.

In Mittweida haben unbekannte Täter offenbar einen Schafbock geschlachtet. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich die Tat bereits in der Nacht zum Samstag. Das Tier war auf einer Wiese in der Straße Zur Torfgrube an einem Pflock angebunden gewesen. Laut Polizei ließen die Täter Innereien und Fell des Tieres zurück. Der Eigentümer bezifferte den Schaden mit etwa 400 Euro. Möglicherweise waren die Täter mit einem Fahrzeug gekommen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls sowie Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Sie sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen können, oder denen zwischen Freitagabend und Samstag früh Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Hinweise ans Polizeirevier Mittweida unter Telefon 03727 9800. (em) 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
11Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    2
    Malleo
    22.05.2020

    Ich frage mich, was an der Feststellung falsch ist- ein Bock hat einen bizarren Geschmack.
    Für einige ist das aber kein Grund, endlich Schwein zu essen.

  • 2
    0
    klapa
    22.05.2020

    Schafe gibt es viele in diesem Land. Und manche werden auch gegessen. Und dann werden auch welche geschlachtet, ohne dass der Tierschutz dabei eine Rolle spielt.
    Das scheint aber kaum jemanden zu stören.

  • 2
    2
    mops0106
    22.05.2020

    @Urlaub: Wieso, ich habe doch meine Meinung deutlich geäußert.

  • 4
    5
    Hinterfragt
    22.05.2020

    @Urlaub; die Antwort klingt einfacj

    < 1989 ...

  • 7
    4
    Urlaub2020
    22.05.2020

    Warum sagt denn keiner was er Denkt....?

  • 7
    7
    Malleo
    21.05.2020

    Interessierte
    Ich esse, Du isst.

  • 13
    5
    mops0106
    21.05.2020

    @Interessierte: "Wer ist denn sehr gern Schaf ???"

    Schafe gibt es leider viele in unserem Land. Schafe essen auch viele. Und die Schlachttungsart ist auch bekannt.

  • 4
    5
    OmiNischel
    21.05.2020

    @Interessierte: ICH

  • 14
    9
    Interessierte
    21.05.2020

    Wer ist denn sehr gern Schaf ???

  • 21
    18
    thelittlegreen
    20.05.2020

    Ich bedaure es nicht das sie niemand fragt.
    Hätten sie wirklich etwas zu sagen würden sie sich ohne Aufforderung äußern.

  • 18
    20
    paral
    20.05.2020

    Guten Abend. Also ich wüßte schon, wie das zusammenhängen könnte. Doch mich fragt ja niemand, sehr bedauerlich. D.F.1954