Areal am Burgberg wird versteigert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geringswalde.

Ein etwa 530 Quadratmeter großes unbebautes Grundstück in leichter Hanglage am Geringswalder Burgberg soll versteigert werden. Laut der Veröffentlichung des Berliner Auktionshauses Plettner & Brecht ist die Fläche mit Wildwuchs bedeckt und ungepflegt. Zudem wurde auf dem Areal Müll illegal abgelagert. An der östlichen Grundstücksgrenze befindet sich laut der Beschreibung eine abrissreife Garage, die sich vermutlich in fremden Eigentum befinde. Für das Grundstück habe bereits ein Vorbescheid für die Errichtung eines Einfamilienhauses vorgelegen. Medienanschlüsse liegen in der angrenzenden Straße oder nahe des Areals an, so die Beschreibung. Das Mindestgebot: 5000 Euro. (grün)

Der Livestream der Sommerauktion von Plettner & Brecht startet am 5. Juni, 11 Uhr, auf der Internetseite: www.plettner-brecht.de

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €