Claußnitz will Hang sichern lassen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Claußnitz.

Vom Hang hinter dem Jugend- und Gemeindezentrum am Anger in Claußnitz ist in der Vergangenheit immer wieder Erdreich abgerutscht. Durch eine Hangsicherung will die Kommune dadurch entstehende Probleme beheben und Schäden am Gebäude verhindern. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung Bürgermeister Andreas Heinig (Freie Wählervereinigung Claußnitz) ermächtigt, die entsprechenden Arbeiten in Auftrag zu geben. "Die Ausschreibung der Arbeiten sowie die Prüfung der Angebote sollen bis Anfang August erfolgen und der Auftrag anschließend umgehend ausgelöst werden", hieß es zur Begründung. Rund 50.000 Euro muss die Gemeinde nach Heinigs Angaben für das Vorhaben veranschlagen. Eine Alternative, gibt es seiner Ansicht nach nicht. (tür)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.