Gemeinde kann Investitionen tätigen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Königshain-Wiederau.

Die Gemeinderäte von Königshain-Wiederau haben laut der Mitteilung von Bürgermeister Johannes Voigt (CDU) jetzt dem Haushaltsplan zugestimmt. Für Kosten von gut 270.000 Euro wird das Museum "In der alten Dorfschule" saniert. Die Arbeiten haben 2020 begonnen und sind fast beendet. Investieren will die Gemeinde zudem in eine neue Netzwerkverkabelung der Grundschule. Geld wird ebenso aufgebracht für die Neugestaltung der Außenanlage von Schule und Hort, die Planung zur Sanierung der Wiederauer Turnhalle, für den Straßenbau sowie eine Erneuerung des Spielplatzes in Wiederau. (fmu)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.