Kammerkonzert erklingt im Zelt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Altenburg.

Das 8. Kammerkonzert im Theaterzelt in Altenburg findet am Sonntag ab 11 Uhr statt. Als Moderator führt Andreas Ebert durch das Programm. Es musizieren Maria Holzer-Graf und Anna Zaubzer (Violine), Louise Denise-Nesprias (Viola) und Jesús Antonio Clavijo Rojas (Violoncello). Mit diesem Konzert werde das Publikum eingeladen, den Blick hin zu Neuem zu wenden. Es wird Musik von Komponisten der Gegenwart dargeboten. Gemeinsam mit Musikern des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera widmet sich Andreas Ebert alljährlich der Neuen Musik und setzt die Kammerkonzertreihe nun fort, wurde vom Theater mitgeteilt. In diesem Jahr stehen Werke von Sebastian Hensel (Leipzig), Reinhard Wolschina (Weimar), Olav Kröger (Leipzig/Altenburg) und Giovanni Sollima (Rom) auf dem Programm. (lk)

Karten sind an den Theaterkassen erhältlich, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera), 03447 585160 (Altenburg) sowie online unter: www.theater-altenburg-gera.de

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.