Ladendieb bedroht Mitarbeiter

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Ein 23-Jähriger hat am Donnerstag in einem Einkaufsmarkt an der Mittweidaer Straße in Burgstädt eine Schachtel Zigaretten entwendet und danach Mitarbeiter des Markts bedroht. Das berichtete die Polizei. Die Mitarbeiter hatten kurz nach 13 Uhr beobachtet, wie der Mann die Schachtel Zigaretten im Wert von sieben Euro an sich nahm. Sie sprachen den mutmaßlichen Dieb an. Er drohte ihnen und floh. Die alarmierten Polizeibeamten griffen ihn an der Rudolf-Breitscheid-Straße auf und nahmen ihn fest. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls gegen den russischen Staatsbürger aufgenommen. Zudem sei der 23-Jährige in den vergangenen Wochen mehrfach mit Eigentumsdelikten aufgefallen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am Amtsgericht Chemnitz einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Mann wurde hinter Gitter gebracht. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.