Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geithain.

Lebensbedrohliche Verletzungen hat sich eine Radfahrerin am Montagabend bei einem Unfall im Geithainer Ortsteil Ossa zugezogen. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion mitteilte, war der 39-jährige Fahrer eines Mercedes mit Anhänger auf der Straße zwischen den Ortslagen Bruchheim und Wenigossa in westlicher Richtung unterwegs. Dabei übersah er eine in gleicher Richtung fahrende 71-jährige Radfahrerin und streifte sie vermutlich mit dem Anhänger. Die Frau kam zu Fall und zog sich dabei die lebensbedrohlichen Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. In der Folge wurde sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Verkehrsunfalldienst und die Spezialisten der Dekra wurde der Unfall erfasst. Gegen den 39-jährigen Fahrer wird nun wegen der fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit dem Verkehrsunfall ermittelt. Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen wurde von der Polizei auf etwa 300 Euro geschätzt. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.