Tipps und Tricks zum Kranzbinden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Königshain-Wiederau.

Der Wettbewerb um die schönste Erntekrone und den schönsten Erntekranz Sachsens geht am 14. September in eine neue Runde. Das teilt der Landfrauenverband mit. Schon jetzt sind alle aufgerufen, ihre Kronen und Kränze für die Teilnahme anzumelden. Doch das Binden möchte gelernt sein und erfordert Fingergeschick. Um dies zu bekommen, geben erfahrene Landfrauen in einem kostenlosen Workshop am Freitag ihr Wissen weiter. In Königshain-Wiederau ist das Christine Dudczig-Winkler. In dem Kurs lernen die Teilnehmerinnen, wie sie Getreide und andere Naturmaterialien fachgerecht und ohne unerlaubte Hilfsmittel an einem Kranz oder an einer Krone befestigen. (bp)

Der Workshop findet am 2. Juli in Königshain-Wiederau, Dorfstraße 71 am Lavendelfeld (Einfahrt beim weißen Pavillon) statt. Beginn ist 18 Uhr. Eine Anmeldung per Telefon unter 037206 883830 bzw. E-Mail info@slfv.de ist erforderlich.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.