Turnhalle: Vom Land gibt es Geld

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wiederau.

Die geplante Sanierung der Wiederauer Turnhalle wird mit einer kräftigen Finanzspritze vom Freistaat unterstützt. So sei nun der Bescheid eingegangen, dass für das Projekt 500.000 Euro aus dem Fördertopf "Vitale Dorfkerne und Ortszentren" fließen, sagte Bürgermeister Johannes Voigt (CDU). In einem ersten Schritt sind der Teilrückbau und der Neubau des Sanitärtrakts vorgesehen. Die Planungs- und Baukosten belaufen sich auf voraussichtlich 825.000 Euro. Nun könne die Ausschreibung beginnen, sagte Voigt. Ziel sei, dass im Februar oder März die Arbeiten starten, wenn in der Branche wieder mehr Kapazitäten als momentan bestünden. In den nächsten Jahren sind weitere Sanierungsarbeiten vorgesehen. (fmu)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.